Begegnung

Telefonring

In Zusammenarbeit mit dem Mehrgenerationenhaus Neuwied
Allein leben, da kann der tägliche Kontakt am Telefon besonders wichtig und wertvoll sein.
Wenn jeden Vormittag das Telefon klingelt, ist damit oft schon viel erreicht.
So vereinbart eine kleine Telefon-Gruppe (4 – 8 Personen), sich täglich zu einer bestimmten
Zeit anzurufen. Neben der Frage: „Wie geht es Ihnen, alles in Ordnung?“, ist natürlich auch
Zeit für ein weiterführendes Gespräch.
Weitere Unternehmungen (z.B. Spaziergänge oder ähnliches) können in den jeweiligen
Telefonringen verabredet werden.
Im Mehrgenerationenhaus Neuwied und Neustadt (Wied) werden halbjährlich gemeinsame
Treffen für die lokalen Telefon-Gruppen angeboten.
Je nach Eingang der Anmeldungen werden Telefonringe gebildet und eine tägliche
Telefon-Reihenfolge vereinbart.
Nutzen Sie unser Angebot! Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Boule-Treff

Wer hat es nicht schon einmal gespielt? Sei es im Urlaub, zusammen mit Freunden oder bei
einer anderen Gelegenheit: Boule (manche nennen es auch Boccia). Hat es Spaß gemacht?
Dann kommen Sie doch zu unserem Boule-Treff. Ganz ungezwungen, das Angebot ist kostenlos.
Jede/r, ob jung oder alt, kann mitmachen. Es ist weder notwendig, jedes Mal zu kommen, noch
sind Vorkenntnisse erforderlich. Auch Boule-Kugeln sind im begrenzten Umfang vorhanden.
Termine: samstags, ab 15:00 Uhr
Leitung: Ulrich Dammann
Ort: private Boule-Anlage, Hammelshahn 33, 53567 Buchholz (Parkplätze vorhanden)
Anmeldung erforderlich.

Eisenbahnfreunde

Große und kleine Eisenbahnen üben auf Männer, Jungs und manchmal auch auf Frauen
seit jeher eine große Anziehungskraft aus. Seit der Eröffnung des Mehrgenerationenhauses
treffen sich hier regelmäßig „Bahnsinnige“ zum Erfahrungsaustausch und Fachsimpeln über
dieses schöne Hobby.
Geselliges Beisammensein und gelegentliche Dia-Vorführungen runden die Treffen ab.
Private Fahrten zu historischen (Dampf-)Zügen stehen ebenfalls auf dem Fahrplan.
Wollen Sie dabei sein? Dann steigen Sie ein!
„Abfahrt“: jeden 1. Montag im Monat um 17:00 Uhr

Unser (un)perfektes Dinner

Kochen, Essen, Klönen und neue Leute kennen lernen
Ob gemeinsam oder füreinander Kochen (oder Backen) und bei einem netten Essen in gemütlicher
Runde ins Gespräch kommen z.B. über (Lieblings-)Rezepte – die Begegnung und der
Austausch stehen neben einem leckeren gemeinsamen Essen im Mittelpunkt dieses Angebotes.
Mitmachen kann jede und jeder, die/der sich von dieser Beschreibung angesprochen fühlt.
Die Gruppengröße ist ganz individuell und abhängig von den räumlichen Möglichkeiten der
Teilnehmenden, denn unser (un)perfektes Dinner findet i.d.R. einmal monatlich, abwechselnd
bei einem der Teilnehmenden zu Hause statt.
Wer hat Interesse mitzumachen?

Kreativtreff

Ein Treffpunkt für alle, die gerne kreativ sind oder sich in diesem Bereich einmal ausprobieren
möchten. Egal, ob Sie gerne zeichnen, malen, stricken, häkeln, klöppeln oder basteln, bei uns
sind Sie an der richtigen Adresse. Bitte bringen Sie Ihr eigenes Material mit.
Vor Ort sind Ehrenamtliche, die Ihnen gerne Anregungen und Tipps geben.
Termine: dienstags, 14-tägig, 09:30 – 11:30 Uhr, in den ungeraden Kalenderwochen

Fahrt ins Blaue

Regelmäßig organisiert eine Ehrenamtliche Fahrten ins Blaue. Gestartet wird mit einem angemieteten
(Klein-)Bus oder PKW inkl. Fahrer vom Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied) aus.
Mögliche Ausflugsziele:
Petersberg, Oelberg, Kurgarten Bad Neuenahr, Kloster Heisterbach, Schmetterlingsgarten Bendorf-Sayn,
Rolandsbogen, auch auf Schiffstour gehen wir. Gerne können Sie uns auch Ihre Ideen mitteilen.
Leitung: Wilma Prangenberg-Schmitt
Termine, Ziele und Kosten werden in der Presse bekannt gegeben

Sammelstelle „Bücherbasar“

Stoff für Bücherwürmer
Dank vieler Bücherspenden verfügen wir über jede Menge toller Bücher – alte sowie neue Lektüren,
Romane, Krimis, Kinder- und Jugendbücher u.v.m. Nicht alle Bücher passen in unsere Bücherregale.
Gerne möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, im Rahmen des Bücherbasars Bücher gegen eine Spende
zu erwerben und gleichzeitig die Arbeit im Mehrgenerationenhaus zu unterstützen.
Kommen Sie während unserer Öffnungszeiten zum Stöbern vorbei!

Sammelstelle „Offener Bücherschrank“

Ein Angebot der Ortsgemeinde Neustadt (Wied) in Zusammenarbeit mit dem Mehrgenerationenhaus
Neustadt (Wied) und der Gemeindebücherei Neustadt (Wied)
Das Prinzip ist ganz einfach: Alle sind herzlich eingeladen, Bücher mitzunehmen, zu lesen und zurückzubringen
oder gegen andere Bücher einzutauschen.
Jedes gut erhaltene Buch ist willkommen – von Krimis über Romane, Poesie oder Fachliteratur.
Und das Ganze ohne Kosten, Leihfristen oder sonstige Bestimmungen.
Der Offene Bücherschrank wird ehrenamtlich von einer Bücherschrank-Patin betreut.
Wir danken allen Helferinnen und Helfern herzlich!