Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 12. Oktober 2022
Ganztägig

Kategorien


Wir wenden uns anlässlich der Angriffe auf die Ukraine und die daraus resultierenden Flüchtlinge an Sie und Euch.
In den nächsten Tagen und Wochen werden zahlreiche geflüchtete Menschen in der VG Asbach erwartet.
Um den Menschen ein gutes Ankommen in der Region zu ermöglichen, möchten wir uns mit folgenden Unterstützungsgesuchen an Sie wenden:

Wir suchen Honorarkräfte (oder Ehrenamtliche) für Sprachkurse (für Erwachsene und Kinder)
Wir suchen Übersetzer*innen/Dolmetscher*innen, die ukrainisch oder russisch sprechen.
Wir suchen Ehrenamtliche Helfer*innen/Honorarkräfte, die sich in irgendeiner Form für Menschen aus der Ukraine engagieren möchten,
z.B. Begegnungsangebote, Fahrservice, Eltern-Kind-Gruppen (für eine Liste, da noch nichts konkret geplant werden kann)

Wer sich in einem dieser Bereiche engagieren möchte, meldet sich bitte direkt bei: muss@mgh-neustadt-wied.de oder telefonisch im Mehrgenerationenhaus.

Die Verbandsgemeindeverwaltung Asbach sucht weiterhin Wohnraum für geflüchtete Menschen. Wer hier unterstützen kann, meldet sich bitte direkt beim Sozialamt der Verbandsgemeinde Asbach unter sozialamt@vg-asbach.de

Die Verbandsgemeindeverwaltung Asbach möchte darauf hinweisen, dass sich Personen, die bereits Flüchtlinge aus der Ukraine privat bei sich untergebracht haben, bitte unbedingt beim Sozialamt melden sollen, damit die Menschen registriert werden können. Auch wenn aktuell ggf. keine Hilfeleistungen finanzieller Art benötigt werden sollen, ist es dringend ratsam, sich zu registrieren, sollte z.B. irgendwann Krankenhilfe in Anspruch genommen werden müssen.

Bitte melden Sie sich hierzu unter 02683 912 224 oder 02683 912 250 bzw. sozialamt@vg-asbach.de

Viele Grüße und allen Engagierten herzlichen Dank!