Alleinerziehende

Logo_Haus_der_Familie_2018_rgb

Alleinerziehend – aber nicht allein

Ein Projekt im Rahmen der Förderung „Häuser der Familie, RLP“

Das Familienleben ist ständig im Wandel.

Neben der traditionellen Familie gibt es viele verschiedene Formen von „Familie sein“. Einen zunehmend größeren Anteil machen Ein-Eltern-Familien aus. Hier verteilen sich alle anfallenden Bedürfnisse, Aufgaben und Fragen oft nur auf zwei Schultern. Gerade in der Anfangszeit des „alleine Erziehens“, sehen sich Alleinerziehende oft vielen emotionalen und organisatorischen Themen gegenübergestellt.

Im Sommer 2018 startete das Projekt „Alleinerziehend – aber nicht allein“ in den Mehrgenerationenhäusern Neustadt (Wied) und Neuwied.
Ziel ist es, ein verlässliches Informations-, Beratungs-, Begleitungs- und ggf. Schulungsangebot für Alleinerziehende in Stadt und Kreis Neuwied aufzubauen. Dabei sollen Ein-Eltern-Familien die individuelle Unterstützung erhalten, die diese bei der alltäglichen Herausforderung des „Abenteuers Familie“ benötigen. Mit unserem Angebot wollen wir Alleinerziehende in ihren Stärken unterstützen und sie ein Stück des Weges begleiten, um Antworten auf Ihre individuellen Fragen zu finden.

Neben der Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch bieten wir auch Austausch und Begegnung mit Gleichgesinnten.

Hier finden Sie unseren Flyer zum Projekt.

Wir freuen uns, sie in Neustadt (Wied) und Neuwied begrüßen zu dürfen.

Ihre Ansprechpartnerin:

Anke Külbel
Diplom-Pädagogin und Elternbegleiterin