Liebe Interessierte,

aufgrund der Bestimmungen der Corona-Schutzverordnung sind zurzeit leider die Einrichtungen der Familienbildung geschlossen und es dürfen keine Präsenzveranstaltungen stattfinden. Die Angebote der Familienbildungsstätten und Mehrgenerationenhäuser sind jedoch auch in diesen Zeiten sehr wichtig, um sich auszutauschen und sich gegenseitig zu stärken.

Um dennoch Angebote stattfinden zu lassen, besteht die Möglichkeit, sie auf digitale Formate umzustellen. Doch, den digitalen Weg zu gehen, braucht neben Kenntnis im Umgang mit digitalen Medien auch Ideen zur Durchführung dieser Veranstaltungen und setzt eine Offenheit für Online-Angebote von allen Seiten voraus.

Und genau dieser Herausforderung möchten wir uns gerne stellen. Wir, das sind insgesamt sechs Studentinnen der Universität Koblenz-Landau mit dem Studiengang Allgemeine Pädagogik. Im Rahmen unseres Projektpraktikums möchten wir das Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied) und die Familienbildungsstätte Linz dabei unterstützen, verschiedene ihrer Angebote in digitaler Form umzusetzen.

Um jedoch zunächst einmal den Bedarf und das Interesse an digitalen Angeboten herauszufinden, führen wir diese Befragung durch. Nur mit Ihrer Unterstützung können Angebote der Familienbildung an Ihren Bedürfnissen ausgerichtet digital umgesetzt werden.

Die Befragung wird anonym durchgeführt. Ihre Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt, ausschließlich zur Auswertung dieser Umfrage verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Hier finden Sie den Online-Fragebogen – zum Fragebogen.

Wir bedanken uns für Ihre Teilnahme und Unterstützung! Bleiben Sie gesund!

Selina, Madita und Anna-Lena